Es ist eine Kunst, einen Bauherren zu finden, der Visionen mitträgt.
  • Vitaanzeigenausblenden
    • Peter Ebner, geboren in Hallwang / Architekturstudium TU Graz / Wirtschaftsuniversität Linz, Abschluss MAS / Projektarchitekt bei Mark Mack, LA Judenburg /

      seit 1995 Atelier in Salzburg, seit 1998 Atelier mit Franziska Ullmann in Wien / 1998 - 2003 Vorsitzender der Initiative Architektur in Salzburg / 1998, 1999, 2000 Visiting Critic Havard Graduate School of Design, Boston

      2001 Tutorprofessor Architekturfakultät III Universität in Rom / 2001-2003 Mitarbeiter bei Arch+Aachen / seit 2002 Konsulent - Zeitschrift UME, Melbourne / WS 2002 Lehrbeauftragter, Technische Universität Wien, Architektonisches Gestalten / Mitglied des Kompetenzzentrums für Immobilienökonomie TUM / seit 2003 Univ. Prof. Arch. D. I. MAS Ordinarius, Lehrstuhl für Wohnungsbau und Wohnungswirtschaft, TU München

      2005 Gastprofessor in Ljubljana / Workshops an Los Andes Universität in Bogota und Tohoku Universität in Sendai, Japan / 2006 Gastprofessur Havard Graduate School of Design / Lebensschwerpunkte: Wien, Salzburg, München

  • Projekteanzeigenausblenden
    • Beispielbild

      Müllerstraße 22

      In der Müllerstraße 22 zwischen Gärtnerplatz und Viktualienmarkt entstanden 21 Eigentumswohnungen, 1 Ladeneinheit und ein einzigartiges Einfamilien-Stadthaus. Das Projekt wurde auf dem Areal des ehemaligen Münchner Fachgeschäfts "Schaumstoff Fischer" realisiert.

      Die außergewöhnliche Fassade der Müllerstraße 22 mit unterschiedlich großen Fenstern, die versetzt angeordnet sind, erzeugt ein spannungsvolles Lichtspiel in allen Räumen des Gebäudes. 

       



© Copyright 2016 - Ottmann Gmbh & Co Südhausbau KG