Architektur heißt immer, Räume schaffen, drinnen wie draußen. Die Gestaltung dieser Räume ist für den städtischen Zusammenhang und die Atmosphäre dort genauso bedeutsam wie für die Funktionalität und die Atmosphäre im Inneren einer Wohnung: sie beeinflusst im hohen Maße die Lebensqualität der Menschen, die sich darin bewegen.
  • Vitaanzeigenausblenden
    • Martin Delker, 1958 geboren in Münster (Westfalen), studierte Architektur an der Technischen Universität München.

      Von 1985 bis 1992 war er in einem Münchener Architekturbüro für Krankenhausplanung zuständig. Im Jahr 1993 erfolgte die Gründung eines eigenen Architekturbüros (Schwerpunkt Wohnungsbau). Von 1996 bis 1999 war er als Büroleiter in einem Architekturbüro in Duisburg tätig (Schwerpunkt Gewerbebau).

      Seit 1999 arbeitet Martin Delker bei der Südhausbau. Derzeit ist er als Leiter des Planungsteams zuständig für die Koordination und Qualitätssicherung der externen Planer.

      Ein weiterer Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist das Thema Enegieeffizienz in Neubau und Bestand. Martin Delker lebt und arbeitet in München.

  • Projekteanzeigenausblenden
    • Beispielbild

      Gewerbe und Mietwohnungen

      Das Projekt in der Hohenzollernstraße wurde 2007 erbaut und in eigenen Bestand übernommen.

      Neben 11 Wohnungen entstand eine großzügige Gewerbeeinheit, die sich über 3 Ebenen erstreckt: Mit Erdgeschoss und Galerie und Büroräumen im 1. und 2. Obergeschoss. Die 2- bis 4-Zimmer-Wohnungen in den oberen Stockwerken bieten ihren Bewohnern einen Ausblick bis teilweise in die Alpen, viel Freiraum und ein exklusives Wohngefühl. So ist zum Beispiel die Galeriewohnung ausgestattet mit einem Vollholz-Diamant-Nussbaumparkett und einer durchgehenden Fußbodenheizung. Bodentiefe, schallgeschützte Fenster sind mit einem elektrischen, horizontalen Sonnenschutz versehen.

       

       



© Copyright 2016 - Ottmann Gmbh & Co Südhausbau KG