Die architektonische Qualität entsteht im Zusammenspiel mit den Bauherren aus klaren räumlichen Strukturen der Grundrisse, großen Fensteröffnungen, die Licht und Ausblick thematisieren, und materialgerechten Detaillösungen, die sich oftmals am handwerklichen Bauen orientieren.
  • Vitaanzeigenausblenden
    • Gerd Gutheil, 1966 geboren in Berlin und  Markus Kuhn, 1962 geboren in Stuttgart, gründeten nach Ihrem Architekturstudium in Berlin 1996 das gemeinsame Büro Gutheil & Kuhn Architekten in Potsdam.

      Unter anderem realisierte das Büro in Berlin den Ausbau für die Kinos in den Hackeschen Höfen. Die Projekte der Architekten umfassen neben vielen anderen den Neubau für das Bildungsministerium der Landesregierung Brandenburg in Potsdam sowie Planungen für Schulen und Kindertagesstätten nach Wettbewerbserfolgen. Heute liegt der Schwerpunkt des Büros im Neubau von Ein- und Mehrfamilienhäusern, vorwiegend in Potsdam.

       

  • Projekteanzeigenausblenden
    • Beispielbild

      Stadtapartments in Potsdam-Babelsberg

      Die zentral gegenüber dem S-Bahnhof Babelsberg gelegenen Wohnungen vereinen modernes zeitgemäßes mit barrierearmem Wohnen. Die 13 2-Zimmer-Wohnungen sind hochwertig mit Parkett in den Wohnräumen, Fußbodenheizung, Holzfensterrahmen und Rollläden/Markisen im Süden und Westen ausgestattet. Die Wohnungen im Erdgeschoss sind barrierefrei - ein Fahrstuhl führt zu den barrierearmen Wohnungen in den beiden oberen Etagen. Zukunftsorientierter Niedrigenergiestandard (KfW 60) sorgt für Kosteneffizienz und leistet einen Beitrag für unsere Umwelt.

       



© Copyright 2016 - Ottmann Gmbh & Co Südhausbau KG