Datenschutzerklärung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die beim Besuch dieser Webseite erhoben und verarbeitet werden, unter Beachtung aller geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften.

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Ihnen erläutern, welche Daten wir zu welchen Zwecken auf unserer Webseite erheben und auf welcher rechtlichen Grundlage dies geschieht. Darüber hinaus informieren wir Sie über Ihre Rechte und Ihre Anlaufstelle bei Fragen zum Datenschutz oder Beschwerden.

Kontaktdaten des Verantwortlichen

Ottmann GmbH & Co Südhausbau KG
Görresstraße 2
80798 München
Tel: 089.27274-0
Fax: 089.27274-100
E-Mail: shb(at)suedhausbau.de
Web: www.suedhausbau.de

Allgemeines

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen Informationen wie z. B. Ihr richtiger Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer, Ihre Position und Ihre Firma. Informationen, die nicht direkt mit Ihrer wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden – wie z.B. Anzahl der Nutzer einer Seite – sind keine personenbezogenen Daten.

Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Serverprotokollierung

Jeder Besuch der Seiten dieser Webpräsenz wird in den sogenannten Server-Log-Dateien verzeichnet und gespeichert. Diese Daten dienen ausschließlich der technischen Analyse der Servernutzung.

Konkret erhoben werden dabei folgende Daten:

  • anfordernde Host-Adresse (IP-Adresse)
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Name der abgerufenen Datei
  • HTTP-Statuscode
  • übertragene Datenmenge
  • Internetseite, von welcher die Datei angefordert wird
  • Browser/Betriebssystem/Oberfläche

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zum Zweck, die Nutzung der Webseite zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), der Systemsicherheit, der technischen Administration der Netzinfrastruktur sowie zur Optimierung des Internetangebotes. Die IP-Adresse wird nur bei Angriffen auf die Netzinfrastruktur ausgewertet.

Eine Weitergabe an Dritte findet, weder kostenlos noch kostenpflichtig, nicht statt.

Rechtliche Grundlage der Erhebung

Die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen erforderlich (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Widerspruchsmöglichkeit

Da diese Daten zur Bereitstellung der Webseite zwingend erforderlich sind, besteht keine Möglichkeit zum Widerspruch.

Datenaustausch und Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte

Um unsere Webseite im Internet anbieten zu können, bedienen wir uns verschiedener Dienstleister. Bei der Auswahl unserer Dienstleister achten wir streng darauf, dass diese ebenfalls die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz einhalten und schließen entsprechende Verträge zur Auftragsverarbeitungen auf Grundlage von Art. 28 Abs. 1 DSGVO) mit ihnen ab.

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte findet, weder kostenpflichtig noch kostenlos, nicht statt.

Auf Aufforderung durch Strafverfolgungsbehörden geben wir Ihre Daten ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung weiter, wenn konkrete Anhaltspunkte für ein gesetzwidriges beziehungsweise missbräuchliches Verhalten vorliegen und wenn es zur Aufklärung einer rechtswidrigen Nutzung unserer Dienste oder für die Rechtsverfolgung erforderlich ist.

Die rechtliche Grundlage für solche Übermittlung ist in diesen Fällen Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse des Verantwortlichen).

Kartendarstellung mittels Openstreetmap

Diese Seite nutzt über eine API das Open-Source-Mapping-Werkzeug „OpenStreetMap“ (OSM). Anbieter ist die OpenStreetMap Foundation, St John’s Innovation Centre, Cowley Road, Cambridge, CB4 0WS, United Kingdom. Zur Nutzung der Funktionen von OpenStreetMap ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von OpenStreetMap übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Die Nutzung von OpenStreetMap erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzseite von OpenStreetMap und hier http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Legal_FAQ.

Rechtliche Grundlage der Erhebung

Die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen erforderlich (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Cookies

Ein "Cookie" ist eine kleine Textdatei, die beim Besuch unserer Webseite erstellt und auf Ihrem Computer gespeichert wird. Cookies helfen uns zu wissen, ob Sie unsere Webseite schon einmal besucht haben. Ein Cookie kann nur Informationen enthalten, die wir selbst an Ihren Rechner senden - private Daten lassen sich damit nicht auslesen. Wenn Sie die Cookies auf unseren Seiten akzeptieren, haben wir keinen Zugriff auf Ihre persönlichen Informationen, aber mit Hilfe der Cookies können wir Ihren Computer identifizieren.

Im Einsatz befindliche Cookies

Diese Webseite setzt permanente Cookies ein, die bis zu einem festgelegten Ablaufdatum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden.

_pk_ses.1.e123: Wird vom Tracking-Tool Piwik / Matomo (siehe nächster Absatz) gesetzt und wird nach 30 Minuten gelöscht.

_pk_id.1.e123: Wird vom Tracking-Tool Piwik / Matomo (siehe nächster Absatz) gesetzt und wird nach 13 Monaten gelöscht.

Webtracking / Matomo (ehemals Piwik)

Auf dieser Website werden unter Einsatz der Webanalysedienst-Software Matomo (www.matomo.org), einem Dienst des Anbieters InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland, („Matomo“) auf Basis unseres berechtigten Interesses an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Daten gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können zum selben Zweck pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und ausgewertet werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen unter anderem die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Die mit der Matomo-Technologie erhobenen Daten (einschließlich Ihrer pseudonymisierten IP-Adresse) werden auf unseren Servern verarbeitet.

Die durch das Cookie erzeugten Informationen im pseudonymen Nutzerprofil werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren, und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Bitte beachten Sie, dass die vollständige Löschung Ihrer Cookies zur Folge hat, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Rechtsgrundlagen dieser Datenerhebung und Nutzung

Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Widerspruchsmöglichkeit

Bewerberdaten

Zweck der Datenerhebung

Möchten Sie sich online bei der Ottmann GmbH & Co Südhausbau KG bewerben, so benötigen wir Angaben zu Ihrer Person. Wir versichern, dass Ihre Angaben vertraulich behandelt werden. Die erhobenen Daten werden ausschließlich zum Zweck der Bewerberauswahl verarbeitet, ggf. an interne Stellen weitergeleitet und genutzt.

Bewerbungsinformationen

Wir suchen die besten Bewerber, unabhängig von Rasse, ethnischer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität. Wir benötigen von Ihnen keine Informationen, die nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz nach deutschem Recht, jedem anderen nationalen oder internationalen Gleichbehandlungsgesetz nicht verwertbar sind.

Bearbeitung und Löschung Ihrer Bewerbung

Sie können Ihre Bewerbung jederzeit ändern oder löschen lassen und uns bitten, Ihnen dabei behilflich zu sein, indem Sie unsere Personal-Abteilung kontaktieren. Personenbezogene Daten werden dann entsprechend der jeweils anwendbaren gesetzlichen Vorschriften gelöscht. Dies gilt nicht, sofern gesetzliche Bestimmungen der Löschung entgegenstehen oder die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist oder Sie einer längeren Speicherung zugestimmt haben. Personenbezogene Daten werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens bzw. spätestens 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht.

Folgt auf Ihre Bewerbung der Abschluss eines Vertrages, so können Ihre Daten, zum Zwecke des üblichen Organisations- und Verwaltungsprozesses, unter Beachtung der einschlägigen rechtlichen Vorschriften, gespeichert und genutzt werden. Natürlich haben Sie jederzeit das Recht, Ihre Bewerbung zurückzuziehen.

Rechtliche Grundlage der Erhebung

Art. 88 DSGVO in Verbindung mit § 26 BDSG-neu

Datenerhebung mittels Formularen

Wenn Sie mittels auf dieser Webseite angebotener Formulare Kontakt mit uns aufnehmen, verwenden wir die erhobenen Daten ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage bzw. für die im Formular angegebenen Zwecke. Eine weitere Nutzung Ihrer Daten findet darüber hinaus nicht statt.

Rechtliche Grundlage der Erhebung

Art. 6 Abs. 1 lit. f, Art 6 Abs. 1 lit. b DSGVO

Einsatz von MyFonts

Zur Darstellung der Schriften auf unserer Internetseite nutzen wir Webfonts von "myfonts.com", einen Schriftarten-Dienst der MyFonts lnc. ("myfonts.com"), 600 Unicorn Park Drive, Woburn, MA 01801, USA. MyFonts stellt lizensierte Schriftarten zur Verfügung, die auf Internetseiten eingebunden werden können. Durch die Einbindung von MyFonts werden Informationen wie z.B. die IP-Adresse oder technische Daten des Endgerätes des Webseitenbesuchers an MyFonts übermittelt werden.

Informationen zu den MyFonts Webfonts erhalten Sie hier.

Informationen zur Privatsphäre sind im MyFonts Privacy Center abrufbar.

Rechtliche Grundlage der Erhebung

Die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen erforderlich (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Sicherheit

Wir treffen alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust und Missbrauch zu schützen. So werden Ihre Daten in einer sicheren Betriebsumgebung gespeichert, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist.

Sollten Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten wollen, weisen wir Sie darauf hin, dass die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet ist. Der Inhalt von E-Mails kann von Dritten eingesehen werden. Wir empfehlen Ihnen daher, uns vertrauliche Informationen ausschließlich auf dem Postweg zukommen zu lassen.

Welche Rechte können Sie als Betroffener geltend machen?

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO)
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO)
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)
  • Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)

Wenden Sie sich hierzu einfach an unseren am Ende dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Ansprechpartner für Datenschutz.

Im Falle von Beschwerden können Sie Kontakt mit unserem Ansprechpartner für Datenschutz aufnehmen oder sich direkt an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden.

Ansprechpartner für den Datenschutz

Robert Schöttl
Karl-Mangold-Str. 10
81245 München
Telefon: 089.896893-26
Telefax: 089.896893-28
E-Mail: datenschutz(at)suedhausbau.de

Kontaktdaten der zuständigen Aufsichtsbehörde

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Postanschrift
Postfach 1349
91504 Ansbach
Deutschland
Telefon: +49 (0)981.180093-0
Telefax: +49 (0)981.180093-800
E-Mail: poststelle(at)lda.bayern.de