Poing Seewinkel Reihenhäuser

Baugebiet W6

Was ist ein Passivhaus?

Passivhäuser zeichnen sich durch besonders hohe Behaglichkeit bei sehr niedrigem Energieverbrauch aus. Dies wird vor allem durch passive Komponenten wie z. B. Dämmung und Wärmeschutzfenster erreicht. Passivhaus bezeichnet einen Standard und keine bestimmte Bauweise. So unterscheiden sich Passivhäuser architektonisch nicht von konventionellen Häusern. 

Die Reihenhäuser erfüllen zudem den KfW-Standard Effizienzhaus 40. Damit sparen Sie nicht nur aktiv Energie und somit Kosten, sondern bekommen von der KfW auch einen zinsgünstigen Kredit bis zu 50.000 Euro pro Wohneinheit.

Nach einer EU-Richtlinie werden ab 2020 nur noch so genannte Null-Energie-Häuser oder Passivhäuser als Neubau zugelassen. Ein Inkrafttreten der neuen EU-Gebäuderichtlinie steht in Kürze an und wird eine entsprechende Regelung vorsehen (Artikel 9). Möchten Sie die Wertbeständigkeit Ihrer Immobilie sichern, so ist das Passivhaus die richtige Investition.

Welche Vorteile bietet Ihnen ein Passivhaus?

Das Passivhaus bietet Ihnen vielfältige Vorteile:

  • Behaglichkeit:
    - keine Temperaturschwankungen
    - angenehm temperierte Oberfläche im Haus (auch am Fenster)
    - kontinuierlich ausgewogenes Raumklima
    - hygienische Raumluft, speziell für Allergiker geeignet
  • Energieeffizienz:
        - KfW-Standard Effizienzhaus 40
        - extrem niedriger Heizenergieverbrauch
        - solarer Wärmegewinn
        - hochwertige 3-fach Wärmeschutzverglasung
        - verbesserte Wärmedämmung
  • Nachhaltigkeit:
    - starke Reduzierung des CO² Ausstoßes
    - Schonung begrenzter Energieressourcen (keine fossilen Brennstoffe)
    - effektiver Beitrag zum Klimaschutz
    - weitgehend recyclebare Baustoffe
  • Wertbeständigkeit:
    - sehr gute Bauqualität (Schallschutz, Feuchtschutz und Brandschutz)
    - qualitativ hochwertige Baumaterialien
    - erfüllt die Neufassung der EU-Gebäuderichtlinie 2010
    - lange Lebensdauer des Gebäudes
    -stabiler Wiederverkaufswert
  • Förderung:- zinsgünstige Kredite über KfW- Neu: die KfW gewährt einen Tilgungszuschuss von bis zu 5.000 Euro
  •  


    In jeglicher Hinsicht bietet das Passivhaus eine Fülle an Vorteilen und wird vor allem in Bezug auf die Novellierung der EU-Gebäuderichtlinie stark an Bedeutung gewinnen.

    Wie funktioniert ein Passivhaus?

    Die Funktionsweise eines Passivhauses basiert auf fünf Prinzipien:

    1. sehr gute Wärmedämmung
    2. Drei-Scheiben-Wärmeschutzfenster mit gut gedämmten Rahmen
    3. Luftdichte Gebäudehülle
    4. Wärmebrückenfreie Konstruktion
    5. Komfortlüftung mit effizienter Wärmerückgewinnung

    Durch die Komfortlüftung wird frische Luft von außen angesaugt und verbrauchte Luft wird abgeführt. Mittels eines Wärmetauschers wird im Haus die Restwärme 
    der verbrauchten Luft auf die Frischluft übertragen. Aufgrund der außergewöhnlich 
    guten Dämmung decken passive Wärmequellen wie Mensch, Sonne und Haushalts-geräte großteils den Wärmebedarf. Eine noch geringfügig erforderliche Wärme 
    kann über die Heizkörper zugeführt werden.

    Erfahren Sie mehr über das Passivhaus in folgendem Video.

    Folgende Grafik verdeutlicht die Funktionsweise:

    Wie lebt es sich in einem Passivhaus?

    In einem Passivhaus ist die Wohnqualität und der Wohnkomfort für den Bewohner deutlich höher als in einem konventionell gebauten Haus. Dennoch halten sich hartnäckig Vorurteile, wie die Annahme, das man in einem Passivhaus keine Fenster öffnen darf. Die Vorteile eines Passivhauses kommen am besten bei geschlossenen Fenstern zum Tragen. Aber natürlich können jederzeit die Fenster geöffnet werden, ohne die Funktionen des Hauses zu beeinträchtigen. 
    Die Erfahrungen vieler Bewohner von Passivhäusern sind durchweg positiv und bestätigen den Eindruck, den man selbst in einem Passivhaus erleben kann: Behaglichkeit und Komfort.

    Zertifizierung 
    Die einzelnen Reihenhauszeilen erfüllen die erforderlichen Grenzwerte des Passivhaus-Standards und werden durch eine vom Passivhaus Institut in Darmstadt bevollmächtigte Gesellschaft zertifiziert. 

    Am Augustusring 17-17 d haben wir bereits erfolgreich eine zertifizierte Reihenhauszeile realisiert.

    Referenz: Reihenhäuser im Passivhaus-Standard.



    © Copyright 2016 - Ottmann Gmbh & Co Südhausbau KG